<< zurück | RSS  | Suche | drucken | Sitemap  | Englisch Französisch Spanisch |  Facebook

Meldung

Sonderausstellung "e-wald" des Gutenberg-Museums, Bildrechte: Christian Ewald



Ein Wald im Museum?! Direktorinnenführung am 22. April 2015

Aktuelle Meldung vom:  30.03.15

Museumsdirektorin Dr. Annette Ludwig präsentiert Buchkunstwerke der Berliner Katzengraben-Presse in der aktuellen Sonderausstellung des Gutenberg-Museums »e-wald« Buchkunstwerke der Berliner Katzengraben-Presse seit 1990. Der Berliner Grafiker, Verleger und Träger des V. O. Stomps-Preises der Landeshauptstadt Mainz 2013/2014, Christian Ewald, hat eigens für diese Ausstellung einen "e-wald" aus 70 Buchen gestaltet - alle mit dem Frutiger-"e" -, eine Hommage an den Erfinder der beweglichen Letter, Johannes Gutenberg.

Im Anschluss lädt die Gesellschaft zu einem kleinen Umtrunk ein.

Datum: 22. April 2015
Uhrzeit:
18.00 Uhr
Treffpunkt:
Foyer des Gutenberg-Museums
Veranstalter: Internationale Gutenberg-Gesellschaft in Mainz e.V. in Kooperation mit dem Gutenberg-Museum
Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen; max. 25 Personen

Anmeldungen bitte an info@gutenberg-gesellschaft.de, per Telefon unter 06131/22 64 20 oder als Fax an 06131/23 35 30.




Kategorie: Meldung, Veranstaltung
Alter: 3 Jahre





<- Zurück zu: Aktuelles


Internationale Gutenberg-Gesellschaft in Mainz e.V. | Liebfrauenplatz 5 - D-55116 Mainz | Telefon: ++49 (0) 6131-22 64 20 - Telefax: ++49 (0) 6131-23 35 30 | E-Mail: info(at)gutenberg-gesellschaft.de | Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:  Di - Do  10 - 15 Uhr | Impressum © 2010