Günther Knödler

Beruf/Amt:
Ich befinde mich im "tätigen" Ruhestand, habe 43 1/2 Jahre den Beruf des Bankkaufmanns ausgeübt, zuletzt mit vielen Jahren als Vorstandsmitglied der Mainzer Volksbank.

Gutenbergs Bedeutung für mich:
Für mich ist Gutenberg das "Aushängeschild" für die Stadt Mainz, das international wirkt, und dadurch der Stadt weltweit Türen öffnet um ihren historischen und vor allem wissenschaftlichen Anspruch zu vertreten. Die Ableitungen aus dem Wirken Gutenbergs sind äußerst mannigfaltig und zielen in viele Bereiche, auch auf das Handeln in der Jetztzeit in Wissenschaft, Technik und Kultur.

Meine Ziele:
Erinnern, Vertiefen und Verbreiten des Wirkens und Schaffens von Gutenberg in der Bevölkerung von Mainz, regional und international, damit Gutenberg auch im 21. Jahrhundert jedem bekannt bleibt, und seine Erfindung in der vielfältigen Nutzung für die Zukunft Bestand behält.

Meine Zielgruppen:
Als Mitglied der Arbeitsgruppe „Mitgliederwerbung“ und des Wissenschaftlichen Beirats liegen mir besonders die Gewinnung neuer Mitglieder und die Förderung der Forschung am Herzen.

Warum GG:
Ich sehe nicht materielle Vorteile, sondern vielmehr die Möglichkeit durch die Gutenberg-Gesellschaft den "Eintritt" in die Welt der Buchwissenschaft, nicht als Wissenschaftler, sondern auch als Laie zu erfahren, und nicht zuletzt über die Veranstaltungen der Gesellschaft meinem Hobby vom Erleben von Historie und Fortschritt menschlichen Handelns zu "frönen".