Jour Fixe der Freunde Gutenbergs

ACHTUNG: Themenänderung! Der Kunsthistoriker Dr. Christoph Winterer gibt uns einen Einblick in die Welt des Frankfurter Kaufmanns Peter Ugelheimers und die Kunst der Buchmalerei im Venedig der Renaissance.

Einige der schönsten und intellektuell anspruchsvollsten Buchmalereien der italienischen Renaissance sind für den nach Venedig ausgewanderten Frankfurter Kaufmann Peter Ugelheimer (1440/45–1487/88) geschaffen worden. Der Frankfurter besitzt nicht nur als Auftraggeber von Miniaturen und exquisiten Bucheinbänden überragende Bedeutung, sondern er zählt auch zu den Pionieren des modernen Buchhandels und trug als Financier des neuen Druckgewerbes und schließlich als Verleger maßgeblich zum Aufstieg Venedigs zur europäischen Hauptstadt des Buchdrucks bei. Der Kunsthistoriker Dr. Winterer gibt uns einen Einblick in die Welt Ugelheimers und seiner Bücher und die von ihm kuratierte Ausstellung "Hinter dem Pergament die Welt: Der Frankfurter Kaufmann Peter Ugelheimer und die Kunst der Buchmalerei im Venedig der Renaissance", die derzeit im Frankfurter Dommuseum läuft.

Datum: 24.05.2018
Uhrzeit: 12:30–14:00 Uhr
Ort: Die Kulturei (Zitadelle Mainz)
Veranstalter: Internationale Gutenberg-Gesellschaft in Mainz e.V.