Kuratorenführung durch die Ausstellung „Dichtung ist Revolution“

Wir freuen uns sehr, Ihnen von einer weiteren Veranstaltung unserer Städtegruppe München berichten zu können. Hinter dem Namen der Ausstellung „Dichtung ist Revolution“ stehen vier Schriftsteller und deren Rolle während einer Revolution und Rätezeit. Darüber hinaus stellt die Ausstellung anhand zahlreicher biografischer Dokumente, Manuskripte, Tagebücher, Briefe, Objekte und Fotografien die Frage nach dem Verhältnis von Literatur und Politik in den Fokus. Anlass für diese umfangreiche Ausstellung ist das 100. Jubiläum der Novemberrevolution in Bayern.

Geführt werden wir durch diese umfangreiche Ausstellung von der Kuratorin Laura Mokrohs.

Datum: 18. Juni 2019
Uhrzeit: 16 Uhr
Ort: Monacensia im Hildebrandhaus, München
Veranstalter: IGG

Es wird voraussichtlich ein Kostenbeitrag fällig.
Anmeldung per E-Mail unter info@gutenberg-gesellschaft.de oder per Telefon unter 06131-226420.