Kuratorenführung durch die Sonderausstellung »Hotspot Gutenberg-Museum – Hoher Besuch in Rheinland-Pfalz«

Kuratorin Dr. Anett Göthe führt Mitglieder und GUTE FREUNDE durch die Sonderausstellung "Hotspot Gutenberg-Museum – Hoher Besuch in Rheinland-Pfalz". 

In den 75 Jahren seines Bestehens hat das Land Rheinland-Pfalz zahlreiche nationale und internationale Persönlichkeiten als Gäste begrüßen dürfen, die sich auch in das Goldene Buch der Landeshauptstadt Mainz eingetragen haben. Viele der prominenten Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft haben dabei auch die Gelegenheit wahrgenommen, das Gutenberg-Museum zu besuchen, das als eines der ältesten Buch- und Druckmuseen der Welt, am Geburtsort von Johannes Gutenberg, einen besonderen Stellenwert genießt. 

Viele der nationalen und internationalen Gäste gaben anschließend ihre Begeisterung mit einem Eintrag in das Gästebuch des Gutenberg-Museums kund. In der Ausstellung ist das Gästebuch des Museums mit seinen zahlreichen Einträgen prominenter Gäste seit 1962, dem Jahr der Eröffnung des aktuellen Musems-Schellbaus, zentrales Ausstellungsobjekt, das verschiedene Begebenheiten und Informationen der Gäste in Zusammenhang mit ihrem Besuch in Mainz und im Gutenberg-Museum narrativ offeriert. Zahlreiche Begleitinformationen und Bilder setzen die Einträge digital in den zeithistorischen Kontext. Daneben werden Objekte, historisches Pressematerial und Fotografien zu ausgewählten Persönlichkeiten, die das Gutenberg-Museum besuchten, gezeigt und laden die Besucher und Besucherinnen ein, an der Geschichte des Gutenberg-Museums teilzunehmen.

Im Anschluss an die Führung von Kuratorin Dr. Anett Göthe können wir uns bei einem Glas Wein über das Gesehene austauschen. Die Führung ist exklusiv nur für GUTE FREUNDE und Mitglieder der Gutenberg-Gesellschaft. 

Datum: 14. Februar 2023
Uhrzeit: 18 Uhr
Ort: Gutenberg-Museum Mainz
Veranstalter: Internationale Gutenberg-Gesellschaft in Mainz e.V. und Gutenberg Stiftung