Tagesexkursion

Gemeinsam mit der Gutenberg Stiftung fahren wir nach Darmstadt

Ikar.us (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mathildenhöhe.jpg), „Mathildenhöhe“, https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/legalcode

Die Internationale Gutenberg-Gesellschaft in Mainz e.V. und die Gutenberg Stiftung laden alle Interessierte herzlich ein zu einer Tagesexkursion nach Darmstadt am Dienstag, den 13. August 2019.

Zuerst besuchen wir die Abteilung für Schriftguss, Satz und Druckverfahren des Hessischen Landesmuseums. In dem „tätigen“ Museum führen ehrenamtliche Setzer und Drucker anhand zahlreicher funktionsfähiger Maschinen Arbeitstechniken vor, die den Übergang von der Handarbeit zur Maschinenarbeit im Druckgewerbe vom Anfang des 19. Jahrhunderts bis in die 1970er Jahre anschaulich dokumentieren.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen geht es weiter zum Institut Mathildenhöhe. Dort wird im Rahmen des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums eine Ausstellung im Museum Künstlerkolonie präsentiert, in der die Bedeutung der Mathildenhöhe für die Entstehung des Bauhauses und der Nachkriegsarchitektur anschaulich gemacht wird.

Programmablauf: 

08:30 Uhr: Abfahrt in Mainz mit dem Reisebus
10:00 Uhr: Führung durch die Abteilung Schriftguss, Satz und Druckverfahren (Außenstelle des Hessischen Landesmuseums, Adresse: Kirschenallee 88, 64293 Darmstadt)
13:00 Uhr: Mittagessen im Restaurant "Sitte"
15:15 Uhr: Führung durch die Mathildenhöhe Darmstadt
17:00 Uhr Abfahrt aus Darmstadt mit dem Reisebus
18:30 Uhr Ankunft in Mainz an der Reisebushaltestelle vor dem Hilton


Datum: 13. August 2019
Treffpunkt: Reisebushaltestelle vor dem Hotel Hilton Mainz, Rheinstraße 68
Kosten: Mitglieder zahlen einen reduzierten Betrag von 45 Euro, für alle anderen 60 Euro (inkl. Busreise, Führungen und Mittagsmenü)

Zur Anmeldung und bei Fragen erreichen Sie uns unter info@gutenberg-gesellschaft.de oder unter 06131-226420 (Geschäftszeiten: Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 15 Uhr).