Zeitlose Satire!

Marianne Grosse und Peter Krawietz lesen aus „Das Narrenschiff“ (1494) und „Lob der Torheit“ (1509)

Zum Auftakt des Johannisfestes lesen Kulturdezernentin Marianne Grosse und der ehem. Kulturdezernent Peter Krawietz aus den frühen Bestsellern „Das Narrenschiff“ (1494) von Sebastian Brant und „Lob der Torheit“ (1509) von Erasmus von Rotterdam. Die satirischen Texte dieser beiden berühmten Autoren haben auch heute nichts von ihrer Aktualität verloren.

„Favole musicali“ (Uni Mainz) spielen Stücke aus der Renaissance. Textauswahl und Moderation: Dr. Erwin Kreim.

Datum: Freitag, 22. Juni 2018
Uhrzeit: 15 Uhr
Veranstaltungsort: Gutenberg-Museum Mainz
Veranstalter: Internationale Gutenberg-Gesellschaft in Mainz e.V. in Kooperation mit dem Gutenberg-Museum Mainz und der Mainzer Bibliotheksgesellschaft (MBG)

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.