Gutenberg-Jahrbuch 1981

56. Jahrgang. Hrsg. im Selbstverlag der Gutenberg-Gesellschaft, Internationale Vereinigung für Geschichte und Gegenwart der Druckkunst e. V., Mainz.
Hrsg. von Dr. Hans-Joachim Koppitz.
297 S.: Ill.
ISBN 3-7755-1981-5
Euro 38,00 (25,00)

Inhaltsverzeichnis

Vorwort [S. 9]
Abkürzungsverzeichnis von häufig zitierten Bibliographien, Nachschlagewerken und Zeitschriften [S. 11]
Abkürzungsverzeichnis für Archive, Bibliotheken, Museen und Universitäten [S. 14]


Gutenberg-Preis 1980

Konrad Mohr: Grußworte der Landesregierung Rheinland-Pfalz bei der Verleihung des Gutenberg-Preises der Stadt Mainz und der Gutenberg-Gesellschaft an Herrn Professor Dr. Hellmut Lehmann-Haupt [S. 15]

Hans-Joachim Koppitz: Laudatio bei der Verleihung des Gutenberg-Preises der Stadt Mainz und der Gutenberg-Gesellschaft an Herrn Professor Dr. Hellmut Lehmann-Haupt [S. 16]


Gutenbergs Erbe heute

Hans H. Donth: Das Programm der Bundesregierung zur Förderung von Information und Dokumentation [S. 21]

Thomas Ellwein: Die private Bibliothek als Informationsbasis [S. 46]

Hans A. Halbey: Zur neuen Konzeption des Gutenberg-Museums [S. 55]

Karl Holzamer: Sprachliche Erscheinungsformen. Schrift und Druck – Gesprochenes Wort – Sprache des Bildes [S. 58]

Eberhard Mertens: Micro-Editionen im Verlags- und Bibliothekswesen. Mit drei Abbildungen [S. 62]

Karl Steinbuch: Das Buch in der zukünftigen Medienkonkurrenz [S. 70]

Hans Peter Willberg: Ad fontes. Zur Problematik der formalen Interpretation klassischer Schriften unter besonderer Berücksichtigung des Fotosatzes [S. 82]


Papierforschung und Geschichte der Schrift

Peter Amelung: Die Abbildung von Wasserzeichen. Vorbemerkung zur Beschreibung eines neuen Verfahrens [S. 97]

Joachim Siener: Ein neues Verfahren zur Abbildung von Wasserzeichen. Mit sechs Abbildungen [S. 99]

Wisso Weiss: Zur Entstehung der schattierten Wasserzeichen. Mit drei Abbildungen [S. 103]

Otto Hurm: Die Wandlungen der ›Methode Larisch‹. Zum 125. Geburtstag ihres Schöpfers [S. 112]

Otto Hurm: Veröffentlichungen von Rudolf (von) Larisch [S. 124]


Buchdruck

15. Jahrhundert/Gutenberg und Wiegendruckzeit

Albert Kapr: Was war das ›Werk der Bücher‹? [S. 126]

Frederick R. Goff: Printing in Red in the Gutenberg Bible (B 42). With two figures [S. 130]

Severin Corsten: Eine weitere gedruckte Rubrik in der zweiundvierzigzeiligen Bibel [S. 136]

András Vizkelety: Ein unbekanntes Loblied auf Gutenberg aus dem Jahre 1602 [S. 139]

Hinweis auf Aufsatz von Erich Meuthen im Gutenberg-Jahrbuch 1982: Ein weiteres Zeugnis zur Gutenberg-Forschung [S. 142]

Ferdinand Geldner: Ein unbeachtetes xylographisches Fragment von GW 2672 und Probleme um den Inkunabeldrucker Friedrich Creussner. Mit zwei Abbildungen [S. 143]

Rudolf Hirsch: Demosthenes' ›First Olynthiac Oration‹ in Italian translation. Its place among vernacular editions of Greek Classics. With one figure [S. 148]

Dennis E. Rhodes: The first collected Latin edition of Xenopon [S. 151]

Fritz Juntke: Über die Kanontexte des Missale speciale (1498) von Johann Grüninger und Johann Prüß. Mit vier Abbildungen [S. 154]

Achim Aurnhammer: Gallus restitutus. Dichterische Zeugnisse über den Buchdrucker Ulrich Han [S. 161]

Ursula Bruckner: Bartolus de Saxoferrato: Super I. parte Infortiati. Beschreibung eines Fragments und einige Bemerkungen zum Nachdruck in Lyon und Venedig. Mit zwei Abbildungen [S. 163]

Klara Csapodi-Gárdonyi: Eine unbekannte Corvinen-Inkunabel in Uppsala. Mit zwei Abbildungen [S. 171]

16./17. Jahrhundert

Mirjam Bohatcová: Über den Erstdruck eines tschechischem Kräuterbuchs (Nürnberg, H. Holtzel 1517). Mit siebzehn Abbildungen [S. 175]

Hellmut Rosenfeld: ›Die acht Schalkheiten‹, ›Die sechzehn Schalkheiten‹ und Peter Schöffers ›Schalksgesinde auf der Frankfurter Messe‹: Bilderbogen und Flugblätter aus dem Bereich des Fastnachtspieles. Mit sechs Abbildungen [S. 193]

Albert Labarre: Le catalogue de Pierre Borremans à Douai, 1614 [S. 207]

David L. Paisey: Two Aschaffenburg Messrelationen, 1628 and 1629 [S. 210]

18.–20. Jahrhundert

Luigi Servolini: Un insigne bibliofilo e bibliografo italiano, Gaetano Poggiali. Con una figura [S. 214]

Eberhard Krüger: Vom Ende einer Kunst: Die Gestaltung des osmanischen Buchdrucks. Mit acht Abbildungen [S. 218]

Luigi Balsamo: ›La Bibliofilia‹. Fondata da Leo S. Olschki nel 1899. Con una figura [S. 223]


Buchillustration

Gedeon Borsa: Die Illustrationen der ältesten ungarischen Perikopenbücher. Teil III. Mit 44 Abbildungen [S. 229]


Bucheinband

Marianne Rozsondai: Wiener Dominikanereinbände in der Bibliothek der Ungarischen Akademie der Wissenschaften. Mit vier Abbildungen [S. 234]


Bibliotheksgeschichte und Verbreitung des Buchs

Heinz Finger: Untersuchungen zur Geschichte der Bibliothek des Deutschen Ordens in Mergentheim. Teil II. Mit zwei Abbildungen [S. 245]

Vladimír Nop: Die Bischöfliche Bibliothek zu Kremsier im 18. Jahrhundert. [Nebst] Anhang: Die Münzsammlung der Olmützer Erzbischöfe. Teil V [S. 261]

Heinz Finger: Bücher und Bibliotheken in Lothringen an der Schwelle vom Mittelalter zur Neuzeit [S. 265]

Peter Amelung: Nochmals zur Bibliothek des Johannes Protzer aus Nördlingen. Ein ergänzender Beitrag zur Kenntnis spätmittelalterlicher Büchersammlungen [S. 277]


Ankündigung des Registers zum Gutenberg-Jahrbuch 1926–1975 [S. 284]
Verzeichnis der Autorenanschriften [S. 285]
Ehrentafel der Gutenberg-Gesellschaft [S. 287]
Der Vorstand der Gutenberg-Gesellschaft [S. 288]
Jahresbericht der Gutenberg-Gesellschaft 1980 [S. 289]
Jahresbericht des Gutenberg-Museums 1980 [S. 291]


« Zum vorherigen Jahrbuch (1980)     |     Zum nächsten Jahrbuch (1980) »