Online-Experteninterview: "Was ist Steinpapier?"

Am Freitag, den 19. März 2021, fand unser Online-Experteninterview mit Hunter Bliss von der Pebble Printing Group zum Thema „Zukunft mit Steinpapier“ statt.

Steinpapier besteht zu 80 % aus Kalziumkarbonat und zu 20 % aus Polyethylen bei Verlagsanwendungen wie Büchern und zu 60 % aus Kalziumkarbonat und zu 40 % aus Polyethylen in der Pappvariante. Es kann allgemein als Ersatz für normales Holzpapier angesehen werden. Gegenüber dem herkömmlichen Holzpapier bietet dieser Bedruckstoff allerdings viele Vorteile: er ist ressourcenschonend, reißfest, wasserdicht, hat einen hohen Weißgrad und verbraucht etwa 70 % weniger Co2 in der Herstellung als normales Papier. Falls Sie mehr über diesen interessanten Bedruckstoff erfahren wollen, können Sie sich hier die Aufzeichnung des Interviews im Video ansehen.

Viel Freude dabei!


 

Unsere Städtegruppen

Seit Beginn dieses Jahres 2019 möchte die Gutenberg-Gesellschaft ihre Aktivitäten ausweiten und ihre international weit verteilten Mitglieder stärker einbinden durch die Gründung lokal agierender Städtegruppen. Das Miteinander von Gleichgesinnten braucht Anknüpfungspunkte, die wir damit zur Verfügung stellen wollen. Vor allem die persönliche Begegnung verschafft die Möglichkeit, über Kontakte das Wissen und die Kenntnisse über die Interessengebiete zu erweitern und zu vertiefen. Dazu haben wir einige engagierte Mitglieder gefunden, die bei sich vor Ort im Namen der Gutenberg-Gesellschaft Veranstaltungen organisieren und durchführen. Ernst Reif machte in München den Anfang und startete im April 2019 mit den ersten Veranstaltungen. Es folgten Mario Derra in Gernsheim (http://www.mario-derra.de/) und Hans Josef Altmann in Velbert-Langenberg (http://www.gutenbergbibeldruck.com/).

Weitere Informationen über bevorstehende Veranstaltungen finden Sie unter den News.

Mitmachen
Sie wollten ebenfalls eine Gruppe in Ihrer Region aufbauen? Wir unterstützen Sie dabei! Kontaktieren Sie uns per Mail unter info@gutenberg-gesellschaft.de oder per Telefon unter (+49)6131/226420.


 


Folgen Sie uns auf Social Media

Wir sind auch bei Facebook, Twitter, Instagram und YouTube aktiv und laden Sie herzlich ein uns für aktuelle Informationen über die Gesellschaft, das Gutenberg-Museum und unsere sowie internationale Veranstaltungen zu folgen!

Facebook: @Ggesellschaft
Twitter: @GutenbergInt
Instagram: @gutenberggesellschaft
YouTube: @Internationale Gutenberg-Gesellschaft

 

Weiterführende Links

Gutenberg-Museum Mainz: www.gutenberg-museum.de

Gesellschaft der Bibliophilen: bibliophilie.de

Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien - Abteilung Buchwissenschaft (JGU Mainz): www.buchwissenschaft.uni-mainz.de