Verleihung des Gutenberg-Preises 2020

Am Samstag, den 10. Oktober 2020, fand die Verleihung des Gutenberg-Preises 2020 an den Buchdrucker und Verleger Gerhard Steidl statt. Der Gutenberg-Preis der Stadt Mainz und der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft wird alle zwei Jahre verliehen und ehrt hervorragende künstlerische, technische und wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Druckkunst.

Nach den Begrüßungsworten des Präsidenten der Gutenberg-Gesellschaft, Oberbürgermeister Michael Ebling, und der Mainzer Kulturdezernentin, Marianne Grosse, folgt die Laudatio. Der Laudator Thomas Schirmböck, Leiter von ZEPHYR – Raum für Fotografie in Mannheim, eröffnete seine Rede mit amüsanten Anekdoten aus Steidls Kindheit und Jugend. Anschließend schilderte er den Werdegang Steidls und berichtete von seinen wichtigsten Errungenschaften und Kooperationen mit bekannten Persönlichkeiten, wie Karl Lagerfeld und Günter Grass.

Aufgrund der aktuellen Situation fand die Preisverleihung im Frankfurter Hof in Mainz nur vor einem kleinen Kreis geladener Gäste statt. Aus diesem Grund wurde die Preisverleihung aufgezeichnet und alle Interessierten können sie sich hier in vollem Umfang als Video nachträglich anschauen. 

Viel Freude beim Ansehen!

Unsere Städtegruppen

Seit Beginn dieses Jahres 2019 möchte die Gutenberg-Gesellschaft ihre Aktivitäten ausweiten und ihre international weit verteilten Mitglieder stärker einbinden durch die Gründung lokal agierender Städtegruppen. Das Miteinander von Gleichgesinnten braucht Anknüpfungspunkte, die wir damit zur Verfügung stellen wollen. Vor allem die persönliche Begegnung verschafft die Möglichkeit, über Kontakte das Wissen und die Kenntnisse über die Interessengebiete zu erweitern und zu vertiefen. Dazu haben wir einige engagierte Mitglieder gefunden, die bei sich vor Ort im Namen der Gutenberg-Gesellschaft Veranstaltungen organisieren und durchführen. Ernst Reif machte in München den Anfang und startete im April 2019 mit den ersten Veranstaltungen. Es folgten Mario Derra in Gernsheim (http://www.mario-derra.de/) und Hans Josef Altmann in Velbert-Langenberg (http://www.gutenbergbibeldruck.com/).

Weitere Informationen über bevorstehende Veranstaltungen finden Sie unter den News.

Mitmachen
Sie wollten ebenfalls eine Gruppe in Ihrer Region aufbauen? Wir unterstützen Sie dabei! Kontaktieren Sie uns per Mail unter info@gutenberg-gesellschaft.de oder per Telefon unter (+49)6131/226420.


 


Folgen Sie uns auf Social Media

Wir sind auch bei Facebook, Twitter, Instagram und YouTube aktiv und laden Sie herzlich ein uns für aktuelle Informationen über die Gesellschaft, das Gutenberg-Museum und unsere sowie internationale Veranstaltungen zu folgen!

Facebook: @Ggesellschaft
Twitter: @GutenbergInt
Instagram: @gutenberggesellschaft
YouTube: @Internationale Gutenberg-Gesellschaft

 

Weiterführende Links

Gutenberg-Museum Mainz: www.gutenberg-museum.de

Gesellschaft der Bibliophilen: bibliophilie.de

Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien - Abteilung Buchwissenschaft (JGU Mainz): www.buchwissenschaft.uni-mainz.de