Gutenberg-Jahrbuch 1955

30. Jahrgang. Verlag der Gutenberg Gesellschaft, Mainz.
Hrsg. von A. Ruppel. 
369 S.: Ill.
ISSN: 0072-9094

Inhaltsverzeichnis

 

Schrift

Alcuni disegnatori di caratteri in italia. Con otto figure. Del professore Piero Trevisani, Milano. [S. 11.]

Papier

Einige Daten zur Tätigkeit Anton Galliziani's in Basel. Von August Wilhelm Kazmeier, Essen. [S. 16.]

Vom Doppelpapier. Von Dr. Wisso Weiss, Erfurt. [S.19.]

Die Zeit Gutenbergs

Rudolf Blums Interpretation des Prozesses Fust gegen Guttenberg. Von Dr. Friedrich Adolf-Schmidt-Künsemüller, Deutsche Forschungsgemeinschaft, Bad Godesberg. [S. 22.]

Zum Prozeß Fust gegen Gutenberg. Parteiverhandlungne und Urteil in der Notariatsurkunde des Ulrich Helmasperger. Von Dr. jur. Walter Koschorreck, Universitätsbibliothek Heidelberg. [S. 33.]

A variant page in the Gutenberg Bible. With two figures. By Frederick R. Goff, Chief of Rare Books Division, The library of Congress, Washington. [S. 43.]

Die Herkunft der Cremer-Vermerke in der Gutenbergbibel von Harvard. Von Dr. Rudolf Stöwesand, Dozent an der Bibliothekarschule, Berlin. [S. 49]

Der Text der 36zeiligen Bibel und des Probedrucks von circa 1457. Mit zwei Abbildungen. Von Universitätsprofessor. Dr. Heinrich Schneider, Mainz. [S. 57.]

Der goldene Modul der 36zeiligen Bibel. Die Entdeckung eines Werkstättgeheimnisses Johann Gutenbergs. Mit zwei Abbildungen. Von Professor Raúl Mario Rosarivo, Buenos Aires/Argentinien. [S. 70.]

Frühdruckzeit

Die Buchmalerei im Wiener Exemplar der ersten deutschen Bibel von Mentelin 1466 (GW 4295). Mit zwei Abbildungen. Von Dr. Franz Unterkircher, Staatsoberbibliothekar an der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien. [S. 75.]

Unique Fifteenth Century Missals. With four figures. By Herman R. Mead, Bibliographer, Henry E. Huntington Library and Art Gallery, San Marino/USA. [S. 82.]

Algunos datos sobre la impresiòn de Bulas en Espana. Con dos figuras. Por Dr. Luisa Cuesta Gutiérrez, jefe de Secíon de la Bibliotexa Nacional, Madrid. [S. 86.]

Un imprimeur allemand en Bourgogne au XV siècle. Avec  trois figures. Par Jean Vial, Professeur au Service Historique, Chateau de Vincennes/France. [S. 93.]

1500-1900

Some Benefactions of Erhard Ratdolt. By Dr. Victor Scholderer, British Museum, London. [S. 98.]

Scottish Printing: The first hundred years. By F.C. Avis, London. [S. 98.]

Aldus Manutius and the printing of Athenaeus. With one figure. By Dr. Curt F. Bühler, Keeper of Printed Books, The Pierpont Morgan Library, New York. [S. 104.]

Burgkmair oder der Monogrammist H.B. Mit fünf Abbildungen. Von Gräfin Maria Lanckoro´nska. Frankf./M. [S. 107.]

Jakob Schmidt zu Speyer (1514-1536) und seine drucke. Mit drei Abbildungen. Von Dr. Josef Benzing, Bibliotheksrat an der Universitätsbibliothek, Mainz. [S. 114.]

Deux impressions de Clauda Carcan, Lyon 1533. Avec quatre figures. Par Claude Dalbanne, Conservateur du Musée Historique de Lyon. [S. 126.]

Wittenberger Bibeldruckprivilegien des 16. und beginnenden 17. Jahrhunderts. Von Dr. Hands Volz, Mitarbeiter an der Weimarer Lutherausgabe, Bovenden bei Göttingen. [S. 133.]

Serbische Druckereien im zeitraum von 16. bis zum 18. Jahrhundert. Von Franz Leschinkohl, Novi Sad/Jugoslawien. [S. 140.]

Erfurter Kleindrucker des zweiten Viertels des 16. Jahrhunderts. Von Dr. Martin von Hase, Musikverleger, Wiesbaden. [S. 143.]

Sur un livre imprimé par Garamont. Avec quatres figures. Pac Marie Chèvre, Professeur de lettres, Paris. [S. 150.]

Vierhundert Jahre Wagner in Innsbruck. Mit einer farbigen Abbildung. Von Universitätsprofessor Dr. Anton Dörrer, Innsbruck. [S. 154.]

Der Dillinger Buchdrucker Johann Mayer (1576-1614). Mit zwei Abbildungen. Von Dr. Otto Bucher, Dillingen. [S. 162.]

Die Beziehungen des Schweizers Druckers Leonhard Straub zu Konstanz 1586-1607. Von Dr. Adolf Dresler, München. [S. 170.]

Regesten zur Leipziger Buchdruckgeschichte im 16. Jahrhundert. Von Dr. Herbert Koch, Jena. [S. 174.]

Die Anfänge des Essener Buchdrucks. Mit drei Abbildungen. Von Professor Dr. Walther Däbritz, Essen. [S. 179.]

La Pirateria letteraria in italia dopo il 1840. Del Dottore Achille de Rubertis, Firenze. [S. 185.]

L'Acquaforte italiana del Settecento. Con tre figure. Del Professore Dottore Luigi Servolini, Dorettore del Istituto Rizzoli, Milano. [S. 190.]

Moderne Druckkunst

Vorläufiger Plan und Notizen für eine Autobiographie "Ein Leben für das schöne Buch" von Hugo Steiner-Prag. Mit fünf Abbildungen. Von Eleanor Steiner-Prag, New York, und Willi Geiger, München. [S. 196.]

Bemerkenswerte Drucke von Werken Schillers in unserem Jahrhundert. Mit vier Abbildungen. Von Universitätsprofessor Dr. Hans Leitmeier, Wien. [S. 204.]

L'Officina Bodoni di Giovanni Mardersteig. Con tre figure. Di Adriana Ramelli, Direttrice della Biblioteca Cantonale e Libreria Patria, Lugano. [S. 215.]

Die Typografie der modernen Zeitung. Mit zwei Abbildungen. Von Dr. Hans-Ludwig Tankl, Köln. [S. 223.] 

Bucheinband

Beutelbücher in Österreich. Mit sieben Abbildungen. Von Dr. Hugo Alker, Staatsbibliothekar an der Universitätsbibliothek, Wien [S. 229.]

Der Bucheinband des Wiener-Neustädter Evangeliars von 1325. Mit einer Abbildung. Von Dr. Hedwig Gollob, Staatsbibliothekarin an der Universitätsbibliothek, Wien. [S 236.]

Einbandkunst in den alten Niedelanden. Frühe flämische Plattenstempel. Mit zwei Abbildungen. Von Professor Dr. Luc Indestege, Padova und Dilbeck (Belgien). [S. 239.]

Zwei unbekannte Plattenstempel aus gotischer Zeit. Mit zwei Abbildungen. Von Dr. Ernst Kyriss, Stuttgart. [S. 249.]

Beiträge zu den Braunschweiger Lederzeichnungsbänden. Mit fünf Abbildungen. Von Bibliotheksrat an der Hessischen Landes- und Hochschulbibliothek Darmstadt. [S. 262.]

Unbekannte bayerische und salzburgische Lederschnittbände aus dem besitz der Bayerischen Staatsbibliothek. Mit vier Abbildungen. Von bibliotheksrat Dr. Geldner, Staatsbibliothekar an der Bayer, Staatsbibliothek, München. [S. 265.]

Reliures à l'effigie de Sainte Gertrude de Nivelles. Avec deux figures. Par Amédée Boinet, Archiviste-Paléographe, Diplóme de l'Ecole du Louvre, Paris. [S. 277.]

Unbekannte Ottheinrich-Bände in Mainz. Mit sieben Abbildungen. Von Dr. Helmut Presser, Bibliotheksrat am Gutenberg-Museum, Mainz. [S. 281.]

Ein französischer Prachteinband des 18. Jahrhunderts. Mit zwei Abbildungen. Von Dr. Fritz Juntke, Wissenschaftlicher Bibliotheksrat an der Universitäts- und Landesbibliothek, Halle/Saale. [S. 291.]

Ein ostdeutscher Frührenaissance-Einband im Corvinenstil. Mit einer Abbildung. Von Dr. Elfriede Leskien, Ilten/Hannover. [S. 297.]

Verschiedenes

Guilelmus Tryphaeus, ein humanistischer Bücherfreund. Von Dr. Josef Frey, Bibliothekar an der Zentralbibliothek, Luzern. [S. 301.]

Kurze Notizen zur Geschichte des chinesischen Pinsels, Stylus und Schreibmessers. Mit einer Abbildung. Von Professor Chien Hsuin Yui, Düsseldorf. [S. 304.]

Eine Dürerinschrift und ihre richtige Lesung. (Zu Dürers "Melancholie"-Stich) Mit vier Abbildungen. Von Dr. Albert Giesecke, Leipzig. [S. 306.]

Leonardo da Vinci e la stampa. Con due figure. Del Direttore Giuseppe Aliprandi, Padova. [S. 315.]

Frankreich ehrt Gutenberg. Mit einer Abbildung. Von professor Dr. Karl d'Ester, München. [S. 321.]

Des Enseignements d'une Encyclopédie de 1767 sur l'imprimerie. Par Robert Ranc, Directeur du Collège Technique Estienne, Paris. [S. 335.]

Quelques traductions et éditions suisses de Goethe. Avec une figure. Par Dr. Paul-Emile Schazmann, Bibliothèque Nationale, Bern. [S. 339.]

Zur Geschichte der deutschen buchgewerblichen Fachzeitschriften. Mit zwei Abb. Von Dr. Peter Glas, München. [S. 343.]

Tätigkeitsbericht der Gutenberg-Gesellschaft 1954/55. Von Universitätsprofessor Dr. Aloys Ruppel, Mainz. S. 348.]


Zum Gutenberg-Jahrbuch 1954 | Zum Gutenberg-Jahrbuch 1956