Gutenberg-Jahrbuch 1941

16. Jahrgang. Verlag der Gutenberg Gesellschaft.
Hrsg. von A. Ruppel.
334 S. : Ill.
ISSN 0072-9094

Inhaltsverzeichnis

 

Schrift

Die Lebensgeschichte der Schrift in Ungarn. Mit zwölf Abbildungen. Von Dr. Elemér von Czakó, Staatssekretär a.D., Budapest. [S.9.]

Papiergeschichte

Über das Feuchten des Papiers mit nassen Tüchern bei Johann Zainer und einigen anderen Frühdruckern. Von Alfred Schulte, Leiter der Forschungsstelle Papiergeschichte im Gutenberg-Museum, Mainz. [S.19.]

Papierfabriken in der Ukraine im XVI.-XVIII. Jahrhundert. Mit sechs Abbildungen. Von Professor Dr. V. Sicynskyj, Prag. [S.23.]

Matthias Koops und die Erfindung des Strohpapiers. Mit zwei Abbildungen. Von Dr. Horst Kunze, Bibliotheksrat an der Landesbibliothek, Darmstadt. [S.30.]

Die Frühdruckzeit:

Nochmals: Gedanken um die Erfindung Gutenbergs. Von Ministerialamtsrat a.D. Fritz Beyer, Berlin. [S.46.]

Die Coburger Gutenbergfunde und ihre Bedeutung für die Gutenberg-Forschung. Mit drei Abbildungen. Von Emil Herold, Neustadt bei Coburg. [S.52.]

Der Typen-Neudruck des "Canon Missae" vom Jahre 1456/57. Mit drei Abbildungen. Von Gustav Mori, Buchdrucker, Frankfurt a.M. [S.59.]

Eine Salzburger Prunkabschrift der von Johann Mentelin um 1466 gedruckten ersten deutschen Bibell. Mit zwei Abbildungen. Von Hofrat Professor Dr. Ferdinand Eichler, bibliotheksdirektor i.R., Graz. [S. 68.]

Incunabuli Veneziani di Giovanni e Vindelino da Spira nella Biblioteca Civica di Sandepolcro. Con 3 figure. Del. Dott. Guiseppe Alberti, Arezzo dell'istituto di Storia della Medicina della R. Università di Roma, diretto dal Prof. A. Pazzini. [S.76.]

Un grande libraio-editore di Bologna del Quattrocento: Sigismondo die Libri. Di Domenico Fava, Direttore della R. Biblioteca niversitaria, Bologna. [S. 80.]

Der Drucker der Melusine und Heinrich Coster. Ein Beitrag zu Lübecks frühester Druck- und Einbandkunst. Mit neun Abbildungen. Von August Wilhelm Kazmeier, Berlin. [S.98.]

Die Zeit von 1500-1900

Intorno alle prime Tesi universitarie a stampa. Con una figura. Del Professore Dorr. Albano Sorbelli, Direttore della Bibliotexa Comunale dell'Archiginnasio, Bologna. [S.118.]

Impresores y libreros en la Salamanca Imperial del siglo XVI. Con 4 fig. De Luisa Cuesta Gutierrez, Doctor en Derecho y Ciencias Históricas y Archivera-Bibliotecaria, Madrid. [S. 126.]

Ein in Barcelona gedruckter kaiserlicher Brief von 1538. Mit einer Abbildung von Professor Dr. Jordi Rubió, Barcelona. [S.155.]

Ernst von Gera, ein vergeßner Jenaer Drucker. Ergänzungen und Berichtigungen. Von Studienrat Dr. Herbert Koch, Jena. [S.158.]

Die neun Musen des Zeichners und Formschneiders Jacob Lucius von 1579. Mit neun Abbildungen. Von Dr. Max Joseph Husung, Bibliotheksrat a.D. Helmstedt. [S.163.]

Beiträge zur Geschichte des Wittenberger Buchdrucks in der Reformationszeit. Mit vier Abbildungen. Von Professor D. Dr. Otto Clemen, Zwickau. [S.174.]

Kleine Commeliniana. Von Professor Dr. Karl Preisendanz, Direktor der Universitätsbibliothek, Heidelberg. [S. 186.]

Alte Bibliotheken der Siebenbürger Sachsen und ihre Wiegendrucke. Mit vier Abbildungen. Von Constatin I. Karadja, Kgl. Rumänischer Generalkonsul, Berlin. [S.208.]

Christoph Runge, der Erstdrucker von Neudamm. Mit sechs Abbildungen. Von Dr. Ernst Crous, Bibliotheksrat an der Preußischen Staatsbibliothek, Berlin. [S. 208.]

I due secoli di vita del più antico giornale italiano. Con 2 figure. Del Professore Cesare G. Marchesini, Bologna. [S. 217.]

Der künstlerische Wert des Buchdruckes. Von Buchdruckereibesitzer Hugo Lagerström, Stockholm. [S.226.]

A Tipografia a Livorno nei secoli XVII° e XVIII°. Con 5 figure. Del Professore Dott. Alfredo Servolini, Livorno. [S.235.]

Druckkunst der Gegenwart

I tipografi Forlivesi moderni. Con 9 figure. Del professore Dott. Luigi Servolini, Direttore die Musei, Pinacoteca, Biblioteca ed Archivi della Città di Forlí. [S.248.]

Die geistigen und technischen Bestrebungen der Graphischen Künste. Mit acht Abbildungen. Von Gymnasialprofessor Dr. Ervin Tóth, Zalaegerzeg/Ungarn. [S.260.]

Die Drucke der Werkstätten der Stadt Halle (Burg Giebichenstein) und das Werk Herbert Posts. Mit einer Abbildungen und einer Beilage. Von Dr. Josef Theele, Direktor der Landesbibliothek, Fulda. [S. 269.]

Un silografo italiano: Bruno da Osimo. Con 12 figure. Del Professore Piero Trevisani, Giornalista, Studioso die problemi editoriali, Critico delle arte grafiche, Milano. [S.280.]

Das tschechische Buchzeichen im künstlerischen Holzschnitt. Mit 11 Abbildungen. Von Method Kaláb, Druckereidirektor, Prag. [S. 294.]

Una nuova conquista italiana, la "Tipostenografia" Cappalari. Con 3 figure. Di Arturo Rovida, Ferrara. [S.302.]

Bucheinband

Der vierte Salzburger Richenbach. Mit drei Abbildungen. Von Dr. Ernst von Frisch, Direktor der Studienbibliothek, Salzburg. [S.308.]


Zum Gutenberg-Jahrbuch 1940 | Zum Gutenberg-Jahrbuch 1942/43